Allgemeines

Drohnen: erste Bewertung der neuen spanischen Vorschriften

Drohnen: erste Bewertung der neuen spanischen Vorschriften



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Am 15. Dezember wurde die neue Verordnung über den Einsatz von Drohnen in Spanien vom Ministerrat gebilligt (Königliches Dekret 1036/2017 in BOE erhältlichvom 29. Dezember 2020).

Der Schlüssel zum neuen Text liegt darin, dass sich die Möglichkeiten für seine Entwicklung eröffnen. Jetzt können Drohnen nach der neuen Verordnung ihre Leistung erbringenSonderflüge imstädtische Gebiete und an Orten mit bestimmten Menschenmassen, etwas bisher Verbotenes.

Die neue Verordnung erlaubt auch Operationen im kontrollierten LuftraumIn diesem Fall sind jedoch Anforderungen an die Schulung des Personals und der Ausrüstung sowie eine mit dem Flugverkehrsdienstleister koordinierte Flugsicherheitsstudie und die vorherige Genehmigung der AESA (State Agency for Air Safety) erforderlich. Der Einsatz einer Drohne als Hobby oder der Einsatz als Freizeitflug erfordert jedoch nicht die Qualifikation von AESA, obwohl es bestimmte Sicherheitsstandards erfüllen muss.

Auf der anderen Seite müssen die Betreiberhabe eine Aufzeichnungin einem Flugbuchformat die Daten der durchgeführten Flüge sowie deren Dauer. Sie müssen auch das entsprechende Typenschild an ihrer Struktur haben.flammhemmende Identifizierung, die die Identifizierung des Luftfahrzeugs einschließlich derName, Typ, Modell und Seriennummer des Herstellers sowie die entsprechenden Bedienerdaten. Flugzeuge mit aGewicht weniger als 25 kg sind von der Registrierung befreit.

Vorschriften als Modell der Industrialisierung

Grundsätzlich sollte die neue Regel mit Zuneigung aufgenommen werden. Zumindest ist diese Angst vor dem Unbekannten nicht mehr spürbar. Es ist offensichtlich, dass wir ohne eine Verordnung, die die Entwicklung der Branche ermöglicht, nicht von der Kommerzialisierung und Nutzung dieser Art von Technologie profitieren können. Denken Sie daran, dass Drohnen auch zur Optimierung von Brandbekämpfungsaufgaben sowie Rettungsmaßnahmen eingesetzt werden. In Unternehmen wie Gas Natural beispielsweise spielen Drohnen eine sehr aktive Rolle sowohl bei der Durchführung von Sicherheitsinspektionen von Infrastrukturen und Einrichtungen als auch bei der Vermeidung von Risiken für das Personal, das diese Aufgaben ausführt.

Wir sprechen von einem aufstrebenden Sektor, der bereits fast 3.000 Betreiber, 3.693 Piloten und 4.283 Drohnen hat. Diese Zahlen zeigen die wachsende Relevanz dieser neuen Aktivität, der zusätzlich vierundsiebzig Ausbildungsschulen und etwa zwanzig Hersteller in Spanien gewidmet sind.

Vielleicht wird es mit der neuen Verordnung möglich sein, die Entwicklung dieses Sektors innerhalb des Gesetzes und mit Sicherheitsmargen zu fördern.

Die Technologiebranche ist den Vorschriften erneut weit voraus.



Video: Rundflug mit Drohne DJ Mavic Zoom (August 2022).