Allgemeines

Youtube Wartungskosten

Youtube Wartungskosten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Laut diesem Guardian-Artikel haben Google-Beobachter seit geraumer Zeit über die astronomischen Betriebskosten von YouTube spekuliert, was zum großen Teil wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass selbst das mächtige Google eine gewisse Schwäche aufweist. Ein Kauf von etwas im Wert von 1,76 Milliarden US-Dollar, dessen Wartung ein Vermögen kostet?

Ein in dieser Woche von RampRate veröffentlichter Bericht, der behauptet, die tatsächlichen globalen Infrastrukturkosten sehr genau zu verstehen, schätzt jedoch, dass die Betriebsverluste des Standorts tatsächlich zwei Drittel unter der weit verbreiteten Schätzung der Credit Suisse liegen könnten. RampRate beziffert Verluste auf 174,2 Mio. USD gegenüber 470,6 Mio. USD im April der Credit Suisse.

Es wird oft gesagt, dass jede Minute etwa 20 Stunden Video auf YouTube hochgeladen werden. Eine von der Credit Suisse behauptete Popularität kostete Google 2009 rund 380 Millionen US-Dollar für Bandbreite, Rechenzentren, Software und Hardware. Stattdessen schätzte RampRate den Wert auf rund 83 Millionen US-Dollar, basierend auf Googles Großhandelsangeboten für Bandbreite und proprietärer Technologie, die laut eigenen Angaben viel Geld sparen.

Google hat zuvor bestätigt, dass YouTube unrentabel ist, hat jedoch nie auf das Ausmaß der Verluste hingewiesen. Angesichts der höchsten Umsatzschätzung von YouTube und der niedrigsten Schätzung der laufenden Kosten könnte YouTube tatsächlich kurz vor dem Bankrott stehen.

RampRate stellt außerdem fest, dass Google wahrscheinlich froh ist, dass YouTube als „finanzieller Wahnsinn“ angesehen wird, da es dabei hilft, günstigere Geschäfte mit Rechteinhabern auszuhandeln. Es ist eine klassische und sehr intelligente Verhandlungstechnik. Wäre es seltsam, wenn es so wäre? Natürlich nicht. Es ist ein gutes Geschäft.



Video: EBike-Inspektion - das wird wirklich gemacht! (August 2022).